Dezember 6, 2012

Will sehen ob Sehen Neigung zeugt


Will sehen, ob Sehen Neigung zeugt
Blinde Liebe Taube Macht
nach William Shakespeare

Premiere: Donnerstag, 06. Dezember 2012 • um 20 Uhr

weitere Aufführungen: 7. | 8. | 9. | 13. | 14. | 15. | 16. Dezember • jeweils um 20 Uhr
Wiederaufnahme am 6. und 7. April 2013 • jeweils um 20 Uhr
im Theater in der Freundlhalle • Tittmoninger Str. 17 • 84489 Burghausen
eingeladen zum ClassFest Festival in Chişinău (Moldawien) am 12. April 2013 um 17.30h im Theater Ginta Latina
Gastspiel am 27. Juli 2013 um 20.00h im KUBIZ in Unterhaching

mit Patrick Brenner, Josef Gabler, Eva Gottschaller, Julia Gruber, Karina Pele, Raphael Schallegger, Svetlana Teterja-Pater, Johanna Weber

Regie und Raum: David Esrig
Multimedia: Achim Bieler

Unter dem Titel “Will sehen, ob Sehen Neigung zeugt” präsentieren wir die multimediale Aufführung einer Collage berühmter Szenen aus “Romeo und Julia”, “Wie es Euch gefällt”, “Troilus und Cressida”, “Hamlet”, “Macbeth” und “Was ihr wollt”.
Im Zusammenspiel der Szenen, Bilder, Masken und Figuren wollen wir jenes überwältigende Panorama des Menschlichen entfalten – in seiner Komik und Grausamkeit, Zartheit und Unerbittlichkeit, Glut und Verzweiflung – , wie es in dieser Vielfalt und Weisheit nur Shakespeares Stücke bieten.